Sie sind hier: Kids > Kinderlexikon >

Wer wählt den Bundespräsidenten?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wer wählt den Bundespräsidenten?

10.11.2014, 10:14 Uhr | ruf, ddp

Wer wählt den Bundespräsidenten?. Der Theologe Joachim Gauck ist deutscher Bundespräsident. (Quelle: dapd)

Der Theologe Joachim Gauck ist deutscher Bundespräsident. (Quelle: dapd)

Die Bundesversammlung wählt den Bundespräsidenten. Normalerweise passiert das alle fünf Jahre. In der Bundesversammlung sind alle Politiker aus dem Parlament und genauso viele Politiker oder wichtige Persönlichkeiten aus den Bundesländern. Einige Leute sind öfter in der Bundesversammlung, andere nur einmal. Denn auch das Parlament wird immer wieder neu gewählt, und es werden immer wieder andere Menschen aus den Bundesländern geschickt.

Der Bundespräsident ist der wichtigste Politiker in Deutschland. Er ist das Staatsoberhaupt, auch wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel mehr zu sagen hat als er. Er hat viele wichtige Aufgaben. Eine dieser Aufgaben ist zum Beispiel das Repräsentieren. Das bedeutet, dass er in anderen Ländern für Deutschland spricht und andere Politiker trifft.

Er empfängt aber oft auch wichtigen Besuch hier in Deutschland. Außerdem muss der Bundespräsident alle neuen Gesetze unterschreiben. Bevor er sie nicht gelesen und unterschrieben hat, gelten sie nicht. Darüber hinaus hat er auch das Begnadigungsrecht. Das heißt, er kann verurteilte Straftäter vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen, wenn es hierfür wichtige Gründe gibt.



shopping-portal