Sie sind hier: Kids > Specials > Weltraum-Special >

Sonnenfinsternis lockte Zehntausende nach Australien

...

Sonnenfinsternis lockte Zehntausende nach Australien

15.11.2012, 11:06 Uhr | ts/dapd

Bei der Sonnenfinsternis schiebt sich der Mond vor die Sonne. (Quelle: dpa)

Bei der Sonnenfinsternis schiebt sich der Mond vor die Sonne. (Quelle: dpa)

In Australien haben am Mittwoch, den 14. November 2012, Zehntausende Menschen in den Himmel geguckt. Sie konnten etwas ganz Besonderes beobachten: eine Sonnenfinsternis.

Sonnenfinsternis in Australien

Bei einer Sonnenfinsternis verdeckt der Mond die Sonne. Er schiebt sich zwischen sie und die Erde. Von der Erde aus sieht es dann so aus, als wäre vor der Sonne eine schwarze, runde Scheibe. Bei der Sonnenfinsternis in Australien wollten viele dabei sein. Einige Hotelzimmer wurden deswegen schon vor drei Jahren gebucht. Die Menschen wollten sicher sein, einen Schlafplatz zu haben. Urlauber reisten genauso an wie Wissenschaftler.

Bei einer Sonnenfinsternis zwitschern die Vögel nicht mehr

Die Sonnenfinsternis war am Mittwoch, den 14. November 2012, im Nordosten des Erdteils zu sehen. Etwa 50.000 Menschen aus vielen Ländern der Welt waren für den Moment angereist, in dem sich der Mond vor die Sonne schob. Die Menschen hatten Glück, die Sicht war gut. Sie konnten rund zwei Minuten lang die totale Sonnenfinsternis beobachten. Bei so einer Sonnenfinsternis wird es dunkel auf der Erde, und das mitten am Tag. Es wird dann kühler. Und die Vögel zwitschern nicht mehr.

Beobachtung vom Heißluftballon aus

Auch an anderen Orten konnten die Menschen eine Sonnenfinsternis erleben. Von Indonesien über Neuseeland bis nach Südamerika verdunkelte sich die Sonne zwar nicht ganz, aber zumindest teilweise. In Australien sahen einige Menschen die Sonnenfinsternis von einem Schiff aus. Andere stiegen mit einem Heißluftballon auf. Viele saßen am Strand und schauten zu. Sie drehten Filme und knipsten Fotos.

Sofi-Gucken nur mit Schutzbrille!

Wer so eine Sonnenfinsternis beobachten will, darf nicht einfach so in die Sonne schauen. Das ist sehr gefährlich und kann die Augen kaputt machen. Die Menschen müssen eine Schutzbrille tragen, wenn sie die Sonnenfinsternis angucken wollen. Die können sie sich vorher besorgen.

Quelle: ts/dapd

Kostenlose Onlinespiele
Die besten Spiele für Kids
Fange die Käfer ein! (Quelle: T-Online.de)

Krabbelkäfer fangen, Bowling spielen oder Puzzles legen? Wähle aus über 80 Onlinespielen!



Anzeige
Anzeige