Sie sind hier: Kids > Wissen > Weltraum-Special >

So wirst du zum Astronauten

...

Ungewöhnliche Jobs

So wirst du zum Astronauten

31.01.2013, 13:58 Uhr | Esa

So wirst du zum Astronauten. Ganz schwerelos gleitet der Astronaut durchs Weltall. (Quelle: Picture Allicance/ Landov)

Ganz schwerelos gleitet der Astronaut durchs Weltall. (Quelle: Picture Allicance/ Landov)

Nicht nur Superman und Superwoman können durch den Weltraum fliegen. Viele Männer und Frauen aus verschiedenen Ländern haben sich ihren Traum erfüllt und sind Raumfahrer geworden. Die Esa zum Beispiel verfügt über 14 Astronauten aus acht verschiedenen Ländern.

Wie wird man denn ein Astronaut?

Du wärst gerne einer der wenigen Menschen, die schwerelos in einem Raumschiff umher schweben können? Du träumst davon, die Erde aus der Ferne zu bewundern? Und du willst wissen, wie du das am besten angehen sollst? Wir verraten es dir.

Am wichtigsten ist: Du musst es wirklich wollen

Bevor du deine Astronautenausbildung überhaupt erst beginnen kannst, musst du viele Jahre lang studieren und arbeiten. Die meisten Raumfahrer fangen in einem Alter zwischen 27 und 37 Jahren an.

Du musst eine Universität besuchen

Kluge Köpfe sind gefragt. Du musst eine Universität besuchen und Technik, Medizin oder eine Naturwissenschaft studieren. Außerdem lassen sich viele Astronauten zum Piloten ausbilden.

Ein Astronaut muss Englisch und Russisch sprechen

Astronauten stammen aus den unterschiedlichsten Ländern. Viele von ihnen nehmen an Missionen mit Kollegen aus den USA, aus Russland und Japan teil. Sie müssen also Englisch und Russisch sprechen, um sich untereinander verständigen zu können.

Du musst gesund sein

Du musst dich einer guten Gesundheit erfreuen, da die Astronautenausbildung und die Raumflüge äußerst anstrengend sein können.

Platzangst darf ein Astronaut nicht haben

In einem Raumschiff leben und arbeiten die Astronauten in sehr beengten Verhältnissen. Deshalb musst du gut mit anderen Menschen auskommen können.

Wer all das meistert, darf ins Weltall fliegen

Bist du immer noch interessiert? Wenn ja, dann könntest du einmal zu den Frauen und Männern gehören, die unsere Erde in einer Raumkapsel umkreisen, die im Weltall spazieren gehen oder den Mond besuchen. Also dann - auf Wiedersehen im All!