Sie sind hier: Kids > Kinderlexikon >

Sind Tomaten Obst oder Gemüse?

...

Tomaten

Sind Tomaten Obst oder Gemüse?

| ruf, ddp

Sind Tomaten Obst oder Gemüse?.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Was haben Kirschen und Tomaten gemeinsam? Sie sind beide leuchtend rot und im Sommer reif. Und sind beide auch Obst? Bei Tomaten denkt man eigentlich eher an Gemüse. Manche Menschen glauben trotzdem, dass Tomaten Obst sind. Aber was sind Tomaten nun wirklich?

Tomaten sind Gemüse

Die Antwort ist nicht ganz einfach. Gabriele Kaufmann kann alles erklären. Sie arbeitet in der Wissenschaftsredaktion von "aid infodienst". Der "aid infodienst" informiert Menschen, die Fragen zu Ernährung, Lebensmitteln oder Landwirtschaft haben. Gabriele Kaufmann sagt: Tomaten sind Gemüse. Ganz genau gehören sie zum Fruchtgemüse. Ein entscheidender Unterschied zwischen Obst und Gemüse ist, dass die meisten Gemüsepflanzen nur ein Jahr alt werden. Auch Tomaten müssen jedes Jahr neu gepflanzt werden.

Die meisten Obstsorten sind mehrjährig

Die meisten Obstfrüchte wachsen an Bäumen und Sträuchern, die mehrere Jahre alt werden. Äpfel, Birnen, Kirschen und Pflaumen wachsen an Bäumen. An Sträuchern wachsen zum Beispiel Johannisbeeren, Brombeeren oder Stachelbeeren. Gabriele Kaufmann sagt, dass Tomaten nicht so süß wie die meisten Obstsorten schmecken und auch deshalb eher zum Gemüse zählen.

Einige Gemeinsamkeiten mit Obst

Zwei Sachen haben Tomaten allerdings mit Obst gemeinsam: Wir essen die Früchte der Pflanze. Wenn wir Gemüse essen, handelt es sich meistens nicht um Früchte, sondern andere Pflanzenteile: Es sind die Wurzeln wie bei den Möhren, der Pflanzenstängel wie beim Spargel und ziemlich häufig die Blätter wie beim Rotkohl oder Spinat. Außerdem schmecken Tomaten roh gut. Auch Obst wird in der Regel roh gegessen. Die meisten Gemüsearten werden dagegen gekocht, bevor sie auf unseren Teller kommen.