Sie sind hier: Kids > Mach mit! >

Nationalmannschaft: Testspiel gegen Frankreich

...

Nationalmannschaft: Testspiel gegen Frankreich

24.02.2012, 12:09 Uhr | aq, dapd

Nationalmannschaft: Testspiel gegen Frankreich. Cacau vom VfB Stuttgart wird am 7. März beim Testspiel gegen Frankreich dabei sein. (Quelle: imago)

Cacau vom VfB Stuttgart wird am 7. März beim Testspiel gegen Frankreich dabei sein. (Quelle: imago)

Am kommenden Mittwoch werden Millionen Fußballfans vor dem Fernseher sitzen. Sie wollen sehen, ob das deutsche Team gegen Frankreich gewinnt. Bundestrainer Joachim Löw hat auch schon entschieden, welche Spieler am Mittwoch im Kader sein werden.

Vorbereitungen für die Europameisterschaft

Das Spiel gegen Frankreich ist ein Testspiel. Bundestrainer Joachim Löw kann zum letzten Mal schauen, wie gut seine Kicker sind, bevor er mit ihnen in die Vorbereitung auf die Europameisterschaft (abgekürzt: EM) startet. Das große Turnier wird im Juni und Juli in Polen und in der Ukraine ausgetragen. Die deutsche Mannschaft will bei dem Wettkampf gewinnen und den Pokal holen.

Viele Stammspieler verletzt

Joachim Löw hat entschieden, dass er am kommenden Mittwoch auf erfahrene Spieler setzt. Neulinge hat er nicht in den Kader berufen. Der Bundestrainer baut zum Beispiel auf Cacau vom VfB Stuttgart oder auf Christian Träsch vom VfL Wolfsburg und Simon Rolfes von Bayer Leverkusen. Gegen Frankreich fehlen werden von den Stammkräften allerdings Bastian Schweinsteiger, Per Mertesacker, Mario Götze und Lukas Podolski. Sie sind verletzt. "Wir gehen davon aus, dass sich bis zur EM alles zum Guten entwickelt", sagte Joachim Löw. Er hofft, dass die Spieler dann wieder fit sind. Das Spiel am Mittwoch wird in der norddeutschen Stadt Bremen stattfinden. Der Fernsehsender ZDF wird es übertragen. Ab 20:15 Uhr beginnt die Berichterstattung zum Spiel.