Sie sind hier: Kids > Wissen > Dinosaurier-Special >

Meeressaurier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Meeressaurier

Urzeitriesen unter Wasser

10.03.2016, 14:18 Uhr | Schwager & Steinlein Verlag GmbH

Meeressaurier.  (Quelle: Schwager & Steinlein Verlag GmbH)

(Quelle: Schwager & Steinlein Verlag GmbH)

In den großen Ozeanen der Urzeit tummelten sich die Meeressaurier. Sie waren perfekt an das Leben im Wasser angepasst.

Auftauchen zum Luftholen

Mit ihren schlanken, länglichen Körpern konnten die Meeressaurier gut durchs Wasser gleiten. Mit den kräftigen Flossen bewegten sie sich vorwärts. Zum Atemholen mussten die Meeressaurier an die Wasseroberfläche kommen. Sie hatten keine Kiemen wie Fische, sondern wie alle Reptilien Lungen. Unter Wasser fanden die Meeresechsen viel zu fressen: Es wimmelte nur so von Fischen, Krebsen, Kopffüßern, Seesternen und Ammoniten.



shopping-portal