Sie sind hier: Kids > Tipps >

Hörbucher: Die Vampirschwestern - das Originalhörspiel zum Film

...

Die Vampirschwestern - das Originalhörspiel zum Film

18.12.2012, 10:45 Uhr | Feibel/msh

Die Vampirschwestern - das Originalhörspiel zum Film. Die beiden Schwestern Daka und Silvana sind sehr unterschiedlich. (Quelle: Jumbo)

Die beiden Schwestern Daka und Silvana sind sehr unterschiedlich. (Quelle: Jumbo)

Die alten Vampire von früher hatten viele Probleme: Sie vertrugen kein Tageslicht, schliefen in muffigen Särgen und mussten aufpassen, dass sie nicht von einem listigen Vampirjäger mit einem Kreuz, Weihwasser oder gar Holzpflock erledigt wurden. Der berühmteste Blutsauger hieß Dracula und trieb in Transsilvanien sein Unwesen. Von dort stammt auch der Vampir Mihai Tepes, der sich in die Menschenfrau Elvira verliebt und mit ihr zwei Töchter hat: Daka und Silvana.

Kids 
Blick hinter die Kulissen

Silvania und Dakaria zeigen Dir, wie aufregend der Filmdreh von "Die... zum Video

Regeln für Vampire

Für die beiden Halbvampirschwestern brechen schwere Zeiten an, als die Eltern beschließen, in Elviras Heimat nach Deutschland zu ziehen. Vater Mihai ernährt sich fortan von Blutkonserven aus einem nahen Krankenhaus. Mutter Elvira möchte ein Geschäft aufmachen. Die Töchter haben große Probleme sich einzugewöhnen, weil ihnen alles verboten wird, was Spaß macht. Dazu zählt das Fliegen bei Tageslicht, das Hypnotisieren anderer oder das sich blitzartig von einem Ort zu einem anderen Fortbewegen. Und die Schule in Deutschland ist für transsilvanische Halbvampire auch kein Spaß.

Schwestern halb und halb

Die beiden Mädchen könnten kaum unterschiedlicher sein: Während Daka durch und durch Vampir ist und alle Menschen für Schwachköpfe hält, wäre Silvana viel lieber ein richtiges Mädchen, das sich schminkt und für Jungs interessiert. Sie mag auch Jakob. Doch der will nicht nur mit ihr ins Freibad, sondern hat leider auch noch eine große Vorliebe für Knoblauchbrote. Schließlich suchen die Schwestern einen Zauberer auf, der ihnen ihren größten Wunsch erfüllen soll: Daka will ganz Vampir werden und Silvana ein normaler Mensch.

Das ganz normale Chaos

Die Wünsche der Schwestern gehen tatsächlich in Erfüllung, nur blöderweise umgekehrt. Autorin Franziska Gehm gelingt es, eine witzige Geschichte zu erzählen, die aber auch von Alltagsproblemen der beiden Schwestern handelt. Diese Hörspielfassung ist keine Lesung, sondern greift auf die Originalstimmen der Verfilmung zurück. Die Zuhörer können der Geschichte jedoch stets gut folgen, weil die losen Fäden und Szenen durch die Erzählerin Katja Danowski sehr gut zusammen gehalten werden.

Fazit: Vampirspaß für Mädchen

Hersteller: Jumbo
Kids-Wertung: 6 Cosmos
System: Audio-CD
Preis: zirka 11 Euro
Altersempfehlung: ab acht Jahren