Sie sind hier: Kids > Kinderlexikon >

Gibt es wirklich Moorleichen?

...

Geschichte

Gibt es wirklich Moorleichen?

| Schwager & Steinlein Verlag

Zur Zeit der Römer war Norddeutschland zum großen Teil ein Moorgebiet. Das können wir uns heute kaum mehr vorstellen. Jedenfalls war es gefährlich, solche Moore zu betreten. Zu leicht konnte man darin versinken. Das Moorwasser konserviert Leichen über Jahrtausende, und deswegen hat man in Norddeutschland schon viele Hundert Moorleichen ausgegraben. Viele davon sind aber nicht einfach ertrunken, sondern wurden auf grausige Weise hingerichtet. Die Germanen töteten Verbrecher offensichtlich im Hochmoor. Da sie Angst hatten, die Toten würden wiederkehren, banden sie sie an Ort und Stelle fest.