Sie sind hier: Kids > Tipps >

App: Das Spiel des Lebens zapped

...

App: Das Spiel des Lebens zapped

20.11.2012, 12:00 Uhr | Thomas Feibel; msh

App: Das Spiel des Lebens zapped. Kombination von Brettspiel und App: Das Spiel des Lebens zapped. (Quelle: Hasbro)

Kombination von Brettspiel und App: Das Spiel des Lebens zapped. (Quelle: Hasbro)

Das Leben ist eine Achterbahn: Mal geht es rauf, mal geht es runter und mal wird einem schlecht. Manchmal werden höchst erstaunliche Karrieren gemacht, mal brav die eigenen Kinder großgezogen. Und geheiratet wird immer! Jedenfalls im "Spiel des Lebens“. Der Brettspielklassiker begeistert seit über 50 Jahren seine Fans, weil in ein bis zwei Stunden ein ganzes Leben "durchgespielt“ werden kann. 

So viele Versionen

Für alle Fans gibt es jetzt mit "Das Spiel des Lebens zapped“ eine Version, die auf Brettspiel und App setzt. In der Spielpackung befindet sich das Spielbrett, darauf wird in der Mitte das iPad gelegt. Das Geld, das Auto für die Spielzüge sowie männliche und weibliche Figuren sind wie gewohnt in der Packung des Brettspiels.

Alles ganz einfach

Jeder Spieler bekommt einen eigenen Avatar. Den kannst du auf dem iPad entweder selbst gestalten oder eine bereist vorgefertigte Figur verwenden. Anschließend weist du ihr die Farbe deines Autos zu. Dann geht es los. Du darfst gleich zu Beginn entscheiden, ob du zur Universität gehen oder einen Beruf ausüben möchtest. Du kannst unter anderem zwischen Wissenschaftler, Schauspieler oder Webdesigner wählen. Auch das Gehalt dafür wird anzeigt. Ein Drehrad in der App ersetzt den Würfel. Die Felder auf dem Spiel sagen dir dann, was als Nächstes geschieht.

Wer macht ein Vermögen

Dabei wartet so manche Überraschung auf dich: So bringt dir eine Erbschaft Geld, doch manchmal musst du auch Steuern zahlen oder eine Forschungsreise finanzieren. Mitunter kommt es auch zum Gerichtstermin, weil du einem Mitspieler etwa sein Schneemobil zerstört hast. Dann zahlst du Schadensersatz. Bei Stoppschildern hältst du grundsätzlich, weil dann deine Hochzeit oder andere Ereignisse anstehen. Und wer über das Zahltag-Symbol kommt, kassiert. Am Ende gewinnt der Spieler mit dem meisten Geld.

Ein großer Spaß

Neben dem gewöhnlichen Spielverlauf, versüßen kleine Extras das Spiel. Mal bekommst du mehr Geld, wenn du unter Zeitdruck ein Merkspiel löst oder beim Hütchenspiel den Geldschein nicht aus den Augen lässt. Die Animationen der Spielfiguren sind sehr witzig. Besonders bei der Hochzeit. Außerdem gibt es immer wieder witzige und verblüffende Videos, die wirklich zum Brüllen komisch sind.

Fazit: Hammer!

Hersteller: Hasbro
System: App fürs iPad und Brettspiel
Feibel-Wertung: sechs Mäuse
Preis: App kostenlos, Brettspiel zirka 40 Euro
Kids Altersempfehlung: Geeignet ab etwa sieben Jahren